Wenn die Fehlermeldung erscheint, dass auf der /boot-Partition nicht mehr genügend Speicher vorhanden ist, kann es an veralteten Kernel liegen, die noch installiert sind.

Alte Kernel entfernen:

Zuerst findet man mit

dpkg -l linux-image-\* | grep ^ii

heraus, welche Kernel installiert sind.

Z.B.

kernel

Hier sieht man, dass Kernel linux-image-3.16.0.38-generic veraltet ist, da bereits ein aktuellerer Kernel vorhanden.

Dieser Kernel kann nun mit

sudo apt-get purge linux-image-3.16.0.38-generic

entfernt werden.